„Ich hab nicht gedacht,
dass es so einfach ist
meinen Betrieb zu verwalten.“
„Ich hab nicht gedacht,
dass es so einfach ist
meinen Betrieb zu verwalten.“

Digitale Ackerschlagkartei vom Maschinenring

Die perfekte Lösung für lästige Dokumentationsarbeiten.
Der Dokumentations- und Bürokratieaufwand in der Landwirtschaft hat gerade in den letzten Jahren stark zugenommen. Maßnahmen wie Pflanzenschutz und Düngung müssen dokumentiert und die entsprechenden Parameter richtig ausgewiesen werden. Bei Kontrollen müssen entsprechende Nachweise tagesaktuell vorgelegt werden und plausibel sein.

Jetzt starten! Hier geht es zum Login
Zum Google Play Store
Zum Apple App Store

Die einfache und sichere

digitale Ackerschlagkartei

der Landwirtschaft.

Die einfache und sichere

digitale Ackerschlagkartei

der Landwirtschaft.

Effiziente Funktion:
Arbeiten und auf Achse sein.
Die App ist auch offline nutzbar, heißt auch ohne Internetverbindung können Maßnahmen eingesehen und dokumentiert werden. Sobald das Smartphone wieder mit dem Internet verbunden ist, werden die Aufgaben einfach synchronisiert.
Sichere Arbeit:
Aufgaben planen und dokumentieren.
Schlagbezogenes Dokumentieren der Arbeitsmaßnahmen.

Bei der Aufgabendokumentation werden Düngemittel und Pflanzenschutzmittel hinterlegt und die entsprechenden Auswertungen automatisch aus den Aufgaben erstellt.

Schlagbezogenes Dokumentieren der Arbeitsmaßnahmen

Bei der Aufgabendokumentation werden Düngemittel und Pflanzenschutzmittel hinterlegt und die entsprechenden Auswertungen automatisch aus den Aufgaben erstellt

Schläge können direkt in die Karte eingezeichnet oder per Flächenimport aus dem Agrarantrag hinzugefügt werden

Auch das Teilen eines Schlags in mehrere Bewirtschaftungseinheiten ist kein Problem

Planen der Fruchtfolge auf den einzelnen Schlägen - auch mit Zweit- und Zwischenfrüchten

Bei der Anbauplanung kann zu jeder angebauten Kultur auch die Sorte hinterlegt werden

Nach jeder gebuchten Düngung wird die ausgebrachte Nährstoffmenge unter Berücksichtigung der Mindestwirksamkeit bzw. des Ammoniumanteils des Stickstoff vom Düngebedarf abgezogen und so der aktuelle Saldowert berechnet. Ist der Saldo grün hinterlegt, so ist der Düngebedarf noch nicht erreicht. Erscheint der Saldo rot, ist der Düngebedarf überschritten.

Automatisches Erstellen einer Pflanzenschutz- und Düngedokumentation aus den gebuchten Aufgaben

Anzeigen aller zu einem Schlag gehörenden relevanten Informationen und Maßnahmen

Zu allen Schlägen können Bewirtschaftungsauflagen, Bodeneigenschaften und Bodenuntersuchungsergebnisse hinterlegt werden

Vorbelegung aller in Deutschland zugelassenen Pflanzenschutz-Mittel (monatlich aktualisiert)

Alle gängigen Mineral- und Wirtschaftsdünger hinterlegt

Sollten spezielle Betriebsmittel benötigt werden, die nicht in MeinAcker vorhanden sind, können diese manuell angelegt werden

Neben den Mitarbeitern und Maschinen eines Betriebes können auch eigene Maßnahmen erstellt oder Pflanzenschutzmischungen angelegt werden

Schlagbezogenes Dokumentieren der Arbeitsmaßnahmen
Bei der Aufgabendokumentation werden Düngemittel und Pflanzenschutzmittel hinterlegt und die entsprechenden Auswertungen automatisch aus den Aufgaben erstellt

Schläge können direkt in die Karte eingezeichnet oder per Flächenimport aus dem Agrarantrag hinzugefügt werden
Auch das Teilen eines Schlags in mehrere Bewirtschaftungseinheiten ist kein Problem

Planen der Fruchtfolge auf den einzelnen Schlägen - auch mit Zweit- und Zwischenfrüchten
Bei der Anbauplanung kann zu jeder angebauten Kultur auch die Sorte hinterlegt werden

Nach jeder gebuchten Düngung wird die ausgebrachte Nährstoffmenge unter Berücksichtigung der Mindestwirksamkeit bzw. des Ammoniumanteils des Stickstoff vom Düngebedarf abgezogen und so der aktuelle Saldowert berechnet. Ist der Saldo grün hinterlegt, so ist der Düngebedarf noch nicht erreicht. Erscheint der Saldo rot, ist der Düngebedarf überschritten.

Automatisches Erstellen einer Pflanzenschutz- und Düngedokumentation aus den gebuchten Aufgaben
Anzeigen aller zu einem Schlag gehörenden relevanten Informationen und Maßnahmen

Zu allen Schlägen können Bewirtschaftungsauflagen, Bodeneigenschaften und Bodenuntersuchungsergebnisse hinterlegt werden

Vorbelegung aller in Deutschland zugelassenen Pflanzenschutz-Mittel (monatlich aktualisiert)
Alle gängigen Mineral- und Wirtschaftsdünger hinterlegt
Sollten spezielle Betriebsmittel benötigt werden, die nicht in MeinAcker vorhanden sind, können diese manuell angelegt werden

Neben den Mitarbeitern und Maschinen eines Betriebes können auch eigene Maßnahmen erstellt oder Pflanzenschutzmischungen angelegt werden

Zum Google Play Store
Zum Apple App Store
MeinAcker ist kostenlos! Noch bis 31. Dezember 2021.

Die unabhängige Ackerschlagkartei

Kurz & Knapp

Wir haben ein tolles Angebot für Euch: jetzt schon den Vorzugspreis ab 2022 sichern!
Eine gute Beratung liegt uns sehr am Herzen
Unsere Serviceleistungen
BERATUNG
Du möchtest eine persönliche Beratung? Dann nimm Kontakt auf, wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Dir.
WISSEN
Lerne unsere Ackerschlagkartei kennen! In unserem kostenlosen Webinar erfährst Du alles Wichtige zur Anwendung.
HILFE
Du hast Fragen zur Anwendung? In unsrem Hilfebereich findest Du alle Antworten sowie hilfreiche Anleitungsvideos.
„MeinAcker ist die einfache
Ackerschlagkartei für jeden
Landwirtschaftsbetrieb.“

Michael Sandner

Produktmanagement Digitalisierung

„MeinAcker ist die einfache
Ackerschlagkartei für jeden
Landwirtschaftsbetrieb.“

Michael Sandner

Produktmanagement Digitalisierung

Häufige Fragen zu allgemeinen Themen
Allgemeines
Um die Anwendung zu nutzen, musst Du Dich (falls noch nicht geschehen) im Maschinenring-Portal registrieren. Über folgenden Link gelangst Du zum Portal: https://portal.maschinenring.de/ 
Bei der Registrierung erhältst Du eine Nachricht an die von Dir angegebene E-Mailadresse, die Dich zur Bestätigung Deiner Registrierung auffordert. Erst nachdem Du den Bestätigungslink angeklickt hast, ist die Registrierung vollständig abgeschlossen. Anschließend kannst Du MeinAcker | MR im Menü des Maschinenringportals aufrufen.
Falls Du dein Passwort vergessen hast, kannst Du die „Passwort vergessen-Funktion“ nutzen und Dir ein neues Passwort anlegen: 
https://portal.maschinenring.de/start/

Ja, Du benötigst nur ein MR-Benutzerkonto. Mit diesem kannst Du alle Apps nutzen.  In vereinzelten Maschinenringen gibt es eigens kreierte Apps, die teilweise einen separaten Login (Zugangsdaten) erfordern.  

Ja, du benötigst nur EIN MR-Benutzerkonto. Mit diesem kannst du alle Apps nutzen.  
In vereinzelten Maschinenringen gibt es eigens kreierte Apps die teilweise einen separaten Login (Zugangsdaten) erfordern.
Ja, kannst Du. Als Nicht-Mitglied können für Dich aber teilweise höhere Kosten anfallen.

Nein, eine Installation von MeinAcker | MR ist nicht nötig. Die Ackerschlagkartei ist eine reine Cloud-Lösung. Du kannst die Anwendung jederzeit mit jedem internetfähigen Endgerät nutzen. Du hast also von überall Zugriff auf Deine Daten und nutzt immer automatisch die aktuellste Software-Version (keine Updates notwendig).

Häufige Fragen zu anfallenden Kosten
Kosten

MeinAcker | MR kann bis einschließlich 31.12.2021 kostenlos genutzt werden. Ab dem 1. Januar 2022 wird eine monatliche Lizenzgebühr von 13,90 € zzgl. 19% MwSt. anfallen. Die Kosten sind für alle Betriebe gleich (keine Staffelung nach Betriebsgröße). Der Aktionspreis von monatlich 9,90 € zzgl. 19% MwSt. gilt bis zum 30. April 2021. 

Außerdem können zukünftig durch das Zubuchen von Add-Ons (Erweiterungen) zusätzliche Kosten anfallen.

Die mobile MeinAcker | MR-App ist kostenlos in den Stores für Android und iOS erhältlich. Für MeinAcker | MR-Nutzer entstehen für die mobile Anwendung keine zusätzlichen Kosten.

Nein! Für die kostenpflichtige Lizenz ab 2022 musst Du aktiv einen Vertrag abschließen. Du musst also keine Angst haben, dass nach der kostenlosen Nutzung von MeinAcker | MR ungewollte Kosten auf Dich zukommen.

Häufige Fragen zur Sicherheit
Sicherheit

Deine Daten siehst nur Du selbst. Du kannst diese aber auch von Dir ausgewählten Personen freigeben.

Deine Daten werden alle in einer Cloud-Lösung (Microsoft-Azure) auf westeuropäischen Servern innerhalb der EU nach hohen Sicherheitsstandards gespeichert. Du bleibst der Eigentümer Deiner Daten. Da wir eine Selbsthilfeorganisation und kein Konzern sind, verwenden wir Deine Daten nicht für Marketing- oder Werbezwecke. Wir gehen absolut vertraulich mit den Daten unserer Landwirte um.

Häufige Fragen zu den Funktionen
Funktionen

Ja. Aktuell musst Du hierfür noch mehrere Benutzerkonten anlegen. Zukünftig kannst Du mehrere Betriebe auch mit einem Benutzerkonto anlegen und auch über die Browseranwendung und die mobile App verwalten.

Zukünftig kannst Du mehreren Personen Zugriff auf Deinen Betrieb geben und auch deren Zugriffsrechte individuell bestimmen.

Ja, über einen Datenimport kannst Du Deine Flächendaten aus dem Agrarantrag in MeinAcker | MR importieren. Für die folgende Bundesländer bieten wir diesen Service an: Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein und Thüringen.

Aktuell musst Du Deine Bodenprobenergebnisse noch manuell zu den Schlägen hinterlegen. Wir arbeiten hierzu aber bereits an einer Lösung, damit diese zukünftig importiert werden können.

MeinAcker | MR ist für die Dokumentation nach bundesweiten Gesetzen entwickelt worden. In wie weit MeinAcker | MR für bestimmte Zertifizierungssysteme geeignet ist, muss individuell beurteilt werden.

Die Dünge- und Pflanzenschutzdokumentation entspricht den bundesweit einheitlichen Vorgaben der Düngeverordnung bzw. der Cross Compliance. Es wird die sogenannte „Schlagbezogene Zwei-Tages-Dokumentation“ nach der Düngung und die CC-relevante Pflanzenschutzdokumentation nach dem Aufbringen von Pflanzenschutzmittel abgebildet.

Eigene Kulturen kannst Du leider nicht erstellen. In den Stammdaten kannst Du zu allen bestehenden Kulturen individuelle Sorten anlegen. Wir versuchen die Kulturliste immer aktuell zu halten und ergänzen bei Bedarf auch fehlende Kulturen.

Ja, in der Anbauplanung kannst Du zu allen von Dir angelegten Erntejahren den Anbau schlagindividuell planen. Du kannst auch den Anbau von Zweit- und Zwischenfrüchten eintragen.  

MeinAcker | MR bietet Dir keine betriebswirtschaftlichen Auswertungen. Aktuell liegt unser Augenmerk auf dem Ausbau der Grundfunktionen wie Dokumentation und Aufgabenplanung. Zukünftig werden wir aber auch betriebswirtschaftliche Auswertungen anbieten.

MeinAcker | MR kann noch nicht mit der Software von Agrartechnikherstellern verknüpft werden. Unser Ziel ist es aber auch hierfür Lösungen für unsere Nutzer bereit zu stellen.

Ein Schlag kann nur geteilt werden, wenn im entsprechenden Erntejahr noch keine Aufgabe für den Schlag gebucht ist. Willst Du einen Schlag teilen, für den Du bereits Aufgaben gebucht hast, dann musst Du die gebuchten Aufgaben für den Schlag im entsprechenden Erntejahr löschen. Anschließend kannst Du den Schlag teilen und musst die zuvor gelöschten Aufgaben auf die entstandenen Teilschläge buchen.

Die Bezeichnung bei der Bodenqualität dient lediglich der eindeutigen Zuordnung der Probenergebnisse. Hier muss für jede Probe ein eigener Name vergeben werden. Beispielsweise der Name, der auch auf dem Laborbericht für die entsprechende Probe vergeben ist.

Aktuell werden nur die Schläge aus MeinAcker | MR in die Düngebedarfsermittlung (= DBE) übernommen und die Ergebnisse der DBE als Düngesaldo wieder in MeinAcker | MR übertragen.

Zukünftig soll die DBE voll in MeinAcker | MR integriert werden und ein vollumfänglicher Datenaustausch stattfinden.

Die Obergrenze für den Düngesaldo kannst Du im Menüpunkt „Schläge“ unter dem Menüreiter „Düngesaldo“ für jeden Schlag individuell festlegen. Du kannst entweder den Wert aus der Düngebedarfsermittlung übernehmen, oder manuell die Obergrenze für N und P2O5 eintragen. Ist ein Düngesaldo zu einem Schlag hinterlegt, wird dieser bei der Buchung einer Düngeaufgabe automatisch aktualisiert.

Häufige Fragen zur Düngeverordnung
Düngeverordnung

MeinAcker | MR dient als Ackerschlagkartei zur Dokumentation und Planung von Aufgaben und der Fruchtfolge auf den Schlägen eines Betriebes. Mit MeinAcker | MR kann die seit 1. Mai 2020 erforderliche Düngedokumentation und die CC-konforme Pflanzenschutzdokumentation erledigt werden. Die Düngebedarfsermittlung auf dem Maschinenring-Portal ist für die Bundesländer Nordrhein-Westfahlen, Baden-Württemberg und Bayern verfügbar und mit der Ackerschlagkartei verknüpft. Für die Stoffstrombilanz, die 170 kg N – Berechnung usw. bieten wir noch keine Software an.

Häufige Fragen zur mobilen App
Mobile App

Die mobile MeinAcker | MR-App wurde speziell für die mobile Dokumentation von unterwegs entwickelt. Das Anlegen des Betriebes, die Flächenverwaltung, die Anbauplanung und die Stammdatenverwaltung muss über die Browseranwendung am PC erledigt werden.

Ja. Du kannst die MeinAcker | MR-App auch ohne Internetverbindung nutzen. Du kannst Daten offline abrufen und eintragen. Sobald Dein Handy bzw. Tablet wieder mit dem Internet verbunden ist werden die Daten synchronisiert und in der Cloud gespeichert.

Maschinenring

 

Rechtliches

 

Social-Media

 

Kontakt

 

Bundesverband der Maschinenringe e.V.
Am Maschinenring 1
86633 Neuburg a.d. Donau
08431 6499-0
info@maschinenringe.com

Im Interesse der Lesbarkeit haben wir auf geschlechtsbezogene Formulierungen verzichtet.

Social-Media

 

Kontakt

 

Maschinenringe Deutschland GmbH
Am Maschinenring 1
86633 Neuburg a.d. Donau
08431 6499-0
info@maschinenringe.com

Im Interesse der Lesbarkeit haben wir auf geschlechtsbezogene Formulierungen verzichtet.